Vergessener Ruhm
Vergessener Ruhm
Geschrieben von: CKomet   
Montag, den 28. September 2009 um 16:20 Uhr

Du wirst zeuge, wie Rebellen in den Kerker geführt werden. Versuche sie dort zu finden und mit ihnen zu sprechen. Um sie zu befreien brauchst du den Schlüssel für die Zellen. Den hat der tote Kerkermeister bei sich. Um den Schlüssel zu erhalten mußt du ihm einen gefallen tun. (Verlorene Liebe)
Nachdem du in den besitz des Schlüssels gekommen bist, kannst du dir Rebellen befreien. Diese wollen vorerst bleiben wo sie sind und erst wenn du ihnen ein Zeichen gibst, das der Stadtrat ausgeschaltet wurde, hervorkommen.
In der Zelle befindet sich auch das Skelett eines ehemaligen Ratsmitglieds. Sprich es an und erzähle ihm von den Zuständen in Venedig. Der tote Ratsherr ist entsetzt und kann nicht glauben was du ihm erzählst, und verlangt Beweise.  Dazu sollst du den Rat von dem Vorzimmer aus belauschen. Anschließend bereichte dem Ehemaligen Ratsmitglied was du gehört hast. Der Doge will die gefangenen ohne Verhandlung töten lassen und der Rat beschließt nichts dagegen zu unternehmen und stimmen daher 3 zu 3 ab, so da am Ende die endgültige Entscheidung beim Dogen liegt.
Der Tote wird sauer darüber und will dem Rat die Meinung geigen. Dazu mußt du eine Möglichkeit finden, Geister zu beschwören.
Als du die Freundin des Kerkermeisters ausgegraben hattest, suchte dich Liora auf und sagte dir, du mögest sie in ihren Räumen besuchen. Sie überlässt dir Fragmente einer Portalfigur, die du  im Garten des Dogen zusammensetzen mußt. Als du die Schattenwelt darüber betrittst, erwartet dich wieder Benedikt. Er verleiht dir die Fähigkeit „ die Beschwörung“.
Kehre nun noch mal zurück in den Kerker und sprich noch mal mit dem toten Ratsmitglied. Danach gehen in den Ratssaal, wechsel in die Schattenwelt und beschwöre nun den Toten.

Belohunung: 500 EXP